15. November 2013

Ein neuer Kleinverlag geht an den Start

Als neuer Farbtupfer auf der bunten Karte der Kleinverlage zeigt sich der HIBARIOS VERLAG seit dem 15. November mit seinem Webauftritt der Öffentlichkeit.

In den Verlagsräumen in Kaarst wurde am Vorabend das aus vier Büchern der Reihe BIBLIOTHEK MEIJI bestehende Startprogramm vorgestellt. Lesungen aus "Das Atelier des Kusakabe Kimbei" und Erläuterungen zu den anderen Werken stießen auf reges Interesse.

Auch ein Ausblick auf die Weiterentwicklung des Programmes im nächsten Jahr fehlte nicht. Hier sollen Bücher von Lafcadio Hearn im Mittelpunkt stehen. Einen ersten Eindruck vemittelte eine Lesung aus dem vor über 100 Jahre entstandenen Werk "Kwaidan" des griechisch-irisch-stämmigen Autors, der später die japanische Staatsbürgerschaft annahm.

Verlagsgründer Klaus Lerch

"Im Japan der Meiji-Zeit stellten sich die Weichen für dieses faszinierende Land. Unser Verlags- programm wird sich zunächst im Schwerpunkt kulturgeschichtlichen Themen aus dieser Epoche widmen," erläutert Verlagsgründer Klaus Lerch. "Wir werden literarische und fotografische Schätze aus dieser Epoche ausgraben und zusammen mit erläuternden Texten unseren Lesern wieder zugänglich machen." 

Bücher über Japan

Bücher über Japan - Hibarios

Hibarios Verlag

Königstraße 110

41564 Kaarst

E-Mail: info@hibarios-verlag.de

 

 

 

 

Hinweis:

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.2 

Lieferungen innerhalb Deutschlands sind versandkostenfrei.