Die Versöhnung des Samurai

Unheimliche Geschichten aus Japan

 

Lafcadio Hearn

 

Broschur

112 Seiten

2 Seiten Farbdruck

13 S/W-Abbildungen

Format 22 x 15,5 cm

ISBN 978-3-945058-05-3

 

12,00 €

 

Bestellung bei buecher.de

Bestellung bei amazon

 

In dieser Sammlung unheimlicher Geschichten aus Japan begegnen uns reumütige Samurai, tapfere Jünglinge und weitgereiste Gelehrte. Sie treffen auf die Geister Verstorbener, Dämonen aus der Unterwelt und auf Berge von Totenschädeln. Lafcadio Hearns Interpretationen japanischer Mythen und Legenden sind schauerlich unterhaltsam. Zugleich vermitteln sie dem Leser ein tiefes Verständnis von Wertvorstellung und Tradition im alten Japan.

.

 

Erdbeben und andere Naturkatastrophen, aber auch durch menschliches Handeln verursachte Desaster, wie terroristische Anschläge und Reaktorunfälle, haben dem Land der aufgehenden Sonne in seiner Geschichte immer wieder Schicksalsschläge versetzt. Die Flucht in Fantasiewelten stellt einen Versuch seiner Bewohner dar, mit solchen Ereignissen umzugehen. Der Glaube an übernatürliche Wesen, die für das Schicksal der Menschen verantwortlich sind, hilft, das Leid zu lindern und Lebensmut zu schöpfen. Dieses Verarbeitungsmuster hat lange Tradition in Japan. So existiert ein reicher Schatz an Volkssagen, Mythen und Legenden, der über Jahrhunderte hinweg mündlich und schriftlich überliefert wurde. In diesen Erzählungen, die meist shintōistische oder buddhistische Wurzeln haben, findet sich auch die Basis für die grundlegenden Werte der japanischen Gesellschaft wie Höflichkeit, Aufrichtigkeit, Ehre, Mut und Loyalität, die sich bis in die heutige Zeit erhalten haben.  

 

Lafcadio Hearn hat Ende des 19. Jahrhunderts damit begonnen, unheimliche Geschichten aus Japan zu sammeln und in englischer Sprache zu veröffentlichen. „Die Versöhnung des Samurai“ ist nach „Kwaidan“ der zweite im Hibarios-Verlag erschienene Band mit Hearns Erzählungen. Die Mehrzahl der neunzehn Geschichten in dieser Ausgabe wird hier erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht. Die englischen Originalfassungen erschienen zwischen 1898 und 1922 in in den Bänden „Japanese Fairy Tale Series“, „In Ghostly Japan“, „Shadowings“, „A Japanese Miscellany“ und „The Romance of the Milky Way“.

 

Auf der Skala des Schauderns deckt Hearn auch mit dieser Sammlung wieder das gesamte Spektrum ab – von verspielt märchenartigen Erzählungen bis zu dem Horrorgenre nahen Geschichten, in denen auch schon mal ein Kopf blutig vom Rumpf getrennt wird. Für den Liebhaber schaurig schöner Erzählungen, der auch an der Kultur und Tradition Japans interessiert ist, sollte in jedem Falle etwas dabei sein.

 

Bücher über Japan

Bücher über Japan - Hibarios

Hibarios Verlag

Königstraße 110

41564 Kaarst

E-Mail: info@hibarios-verlag.de

 

 

 

 

Hinweis:

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.2 

Lieferungen innerhalb Deutschlands sind versandkostenfrei.